MINIATURE
Schauraum Angewandte - quartier 21 im MQ
22.05. - 19.07.2015
Kuratiert von Tommy Schneider und Ruth Schnell
Speziellen Dank für Know How und Berechnungen an: Chrisoph Fuchs


embedded image
© Fassadenansicht, Videoinstallation | Kartonlandschaft

Das Abrufen von Erinnerung an öffentliche Orte, die Verräumlichung von Sprache, sowie das Adaptieren und Einbinden von Filmsequenzen und -dialogen sind jene Themenbereiche, die sich wie ein roter Faden durch Annja Krautgassers Arbeiten ziehen.

embedded image
embedded image
© Fassadenansicht, Videoinstallation | Kartonlandschaft

"Die Videarbeit Prelude zeichnet ein verspieltes und zugleich konzentriertes Suchbild, das zahlreiche Bezüge zu anderen Medien wie Fotografie, Architektur, zu anderen Epochen des bewegten Bildes oder zu neuen Technologien anbietet. Der inszenierte Raum entsteht allein durch die Bewegungen der ihn durchschreitenden Personen und ihrem Verhalten und wird durch seine „Unsichtbarkeit“ als Bezugsrahmen umso deutlicher." (Andrea Pollach)

embedded image
© Seitenansicht mit Blick in hinter das "Schaufenster"

embedded image
© Kartonfiguren


Kartonmodell

embedded image embedded image
© Stecksystem der Kartonplatten


Berechnungen von Christoph Fuchs

embedded image embedded image
1   |   2   |   3   |  

English