Track 09
2001, PAL 4:3, 3:30 min, Farbe, Stereo ,Musik: Shabotinski - (B)ypass (K)ill: Schniebeln

embedded image
© Videostill

Ein beschwingtes Geometrieballett, abstrakte Fassadenarchitekturen, oder gar: das Computerspiel Tetris gone berserk? Die Assoziationen, die das Video Track 09 weckt, bilden einen paradigmatischen Ausschnitt heutiger elektronischer Kultur ab. Kein wucherndes Bild-Morphing, kein Special-Effects-Reigen, auch keine ungestümen Fantasy-Animationen. Was Annja Krautgassers Bildkompositionsstil auszeichnet, ist vielmehr der reduzierte Umgang mit abstrakt-geometrischen Parametern, die ein visuelles Pendant zur Knisterelektronik der „bebilderten“ Musik erschließen. 
Die Kombination mit dem elegant groovenden Stück Schniebeln der Gruppe Shabotinski ergibt so die Blaupause einer Sound-Bild-Matrix, deren eingebauter Variationsspielraum anhand rekursiver (digitaler) Kunstgriffe ausgelotet wird.
Wie in ihren früheren Videos Perceptive Faculty 2 und Rewind setzt Annja Krautgasser [n:ja] inTrack 09 einfache Strukturvariationen ein. Auf einer monochrom-orangen Fläche öffnet sich zunächst ein geometrisches Raster von verformbaren Grautonfenstern. Achsendrehung, Zoom und ein darauf einsetzender Balken- und Pixeltanz leiten über zu einem flimmernden, in weiterer Folge aber immer „geordneter“ wirkenden Diagonal- und Vertikalballett. Sozusagen selbstorganisiert werden die unablässig modulierten Fenster immer neu in Stellung gebracht, bis ein weiterer Zoom zum „Refrain“ überleitet und eine Strukturspiegelung der Gesamtmatrix stattfindet. Frühe Computerspielästhetik trifft auf formverliebten Futurismus; Retrosounds aus Saxofon und Theremin begleiten das Eintauchen in gegenstandsentleerte Zukunftsfassaden.
(Christian Höller)

embedded image embedded image
embedded image embedded image
© Videostill



[VIDEO]: Track 09






English

Ausstellungen:
LKW Kunst in der Stadt – 19 Räume, Kunstverein Bregenz, Bregenz, A 2000 • Sound Files, Künstlerhaus Wien, Wien/Vienna, A 2001 • Variable Stücke, Galerie im Taxispalais, Innsbruck, A 2001 • coord(), Kunstverein Medienturm, Graz, A 2003 • See the Rhythm!, KBB Art Space, Barcelona, E 2004

Festivals:
Diagonale – Festival des Österreichischen Films, Graz, A 2001 • Avanto – Helsinki Media Art Festival, Helsinki, FIN 2001 • BackUp Festival, Weimar, D 2001 • Acces(s) Electronic Culture Festival, Pau, F 2001 (Audio Visionen II) • Wand 5 – 15. Filmwinter, Stuttgart, D 2002 • 31. Internationales Filmfestival Rotterdam, Rotterdam, NL 2002 • Transmediale – Videofest 02, Berlin, D 2002 • The Zeppelin Sound Art Festival, Barcelona, E 2002 • Tokyo 02 – Image Forum Festival, Tokyo, J 2002 • VIDEOEX – International Experimental Film & Video Festival, Zürich, CH 2002 • Tricky Women, Wien/Vienna, A 2003 • Lille 03 – Rencontres Audiovisuelles, Lille, F 2003 • Trebon 04 – AniFest Film Festival, Prag/Prague, CZ 2004

Wvnr:
01-001

Videovertrieb:
sixpackfilm